Klaus Risse

Not proud anymore (Diptychon, Teil II), Acrylic and oil on canvas, 120 x 180 cm, 2018

Not proud anymore, Acrylic and oil on canvas, 120 x 180 cm, 2018

Untitled, Oil on canvas, 40 x 80 cm

Potato III, Oil on canvas, 70 x 90 cm, 2009

Potato I, Oil on canvas, 70 x 50 cm, 2009



Der Künstler Klaus Risse wurde 1985 in Hagen geboren und zählt zu den Pop Art Künstlern. Er verfügt über eine interessante künstlerische Aussagekraft. Seine Arbeiten zeigen südfranzösische Landschaften, mit viel Liebe zum Detail. Die Kompositionen spielen dabei eine wichtige Rolle und verleihen den Bildern eine positive Ausstrahlung. Der Künstler möchte in einer unkomplizierten „karrikaturhaften“ künstlerischen Sprache politische, aber auch gesellschaftliche Botschaften vermitteln. Hierzu setzt er die sogenannten „Potatoes“ in seinen Werken ein. Diese Gesamtkompositionen sind nicht nur gemalte Comedy und Sartire, sondern sollen auch und vor allem auf wichtige Ereignisse in der Welt aufmerksam machen und zum Nachdenken anregen. Risses Atelier befindet sich in der Fürst Leopold Kohlemine in Dorsten.