Li Zhehu

Li Zhehu, Mixed Media on Canvas, 160 x 130 cm, 2013

Li Zhehu, Ideal Land, Mixed Media on Canvas, 200 x 170 cm, 2013

Li Zhehu, Lake Sky at a Glance, Mixed Media on Canvas, 130 x 65 cm, 2015

Li Zhehu, Ceremonial Dress, Mixed Media on Canvas, 160 x 130 cm, 2012

Li Zhehu, Instructions for Life III, Mixed Media on Canvas, 46 x 61 cm, 2014

Li Zhehu, Worship Music and Dance, Mixed Media on Canvas, 130 x 65 cm, 2015

Li Zhehu, Mixed Media on Canvas, 160 x 130 cm, 2007



Bei der Schaffung seiner Werke hat Li Zhehu immer auf einer wertvollen Wahrheit bestanden. Die Wahrheit erlaubt es uns, den Atem jeder Farbe und die Schwankung seiner inneren Emotionen zu spüren. Durch die Serien „Life“, „Nature“, „Soul“ sowie weitere können wir die tiefe Liebe des Malers Li Zhehu zur Erziehung seiner eigenen Heimat und traditionellen Kultur beobachten, die er weiterhin als Quelle der Schöpfung nutzt. Es scheint, dass er versehentlich sein langjähriges Verständnis von Leben und Natur integriert hat und dies als Lebensthema nutzen möchte, um es sein ganzes Leben lang zu erforschen.

Von Zeit zu Zeit zeigen Li Zhehus Ölgemälde auch die einzigartige Technik der chinesischen Malerei, die ein Gefühl der Ruhe und des Friedens durchdringt. Er scheint unabsichtlich den orientalischen traditionellen ästhetischen Charme des Realismus zu infiltrieren. Der alte Mann, der die Kraft der traditionellen Kultur symbolisiert, die Frau, die die Geburt des Lebens symbolisiert, und das Kind, das die Hoffnung auf die Zukunft symbolisiert, sind die wiederkehrenden Persönlichkeitssymbole in seinem künstlerischen Schaffen; er schätzt akribisch die Form und den Schwung des alten Mannes mit seinem Pinsel, die alle den alten chinesischen Gelehrten verkörpern. Die Großmut des Gelehrten, der visuell beeindruckende Schwung und die sauberen und einfachen Farbblöcke haben das Bild eines großen konfuzianischen und weisen Mannes geformt, der nicht nur Li Zhehus solide Malfähigkeiten widerspiegelt, sondern auch vage seinen festen Standpunkt und seine unverwechselbare Haltung gegenüber seiner eigenen Kultur offenbart. Er denkt ständig, fliegt zwischen Ost und West und überquert die alte traditionelle Kultur und die moderne Zivilisation. Er kann die Dynamik einiger klassischer Charaktere, die für das kreative Thema geeignet sind, immer angemessen nutzen, um seine Gedanken und sein Streben auszudrücken. Um Gleichheit, perfekte Toleranz und symbiotische Entwicklung zu erreichen, betet er für den Weltfrieden, östliche und westliche Zivilisationen, alte traditionelle Kulturen und moderne Gedanken. Für die Schaffung zeitgenössischer chinesischer Ölgemälde hat Li Zhehu seine eigenen einzigartigen Einsichten: Er ist der Ansicht, dass die Schaffung von Ölgemälden nicht auf bestimmte künstlerische Ausdrucksformen wie Realismus, Abstraktion usw. beschränkt sein sollte: Es sollte mutiger sein, chinesische alte Literatenbilder zu kombinieren. Die vorherige Idee lautet: „Machen Sie sich vor dem Malen keine Gedanken“.