Art Beijing 2019

Pashmin Art-Beijing-2019 (75)



Vom 30. April bis 3. Mai 2019 wurde die 14. Art Beijing im Nationalen Landwirtschaftsausstellungszentrum von Peking eröffnet. Nach dem explosiven Wachstum und den Anpassungen des chinesischen Kunstmarktes und dem Ausgleich zwischen Idealen und Realitäten dringt die Art Beijing weiterhin tief in den chinesischen Kunstmarkt ein, indem sie Erwartungen und Hoffnungen mitbringt. Nach Jahren der Erforschung hat Art Beijing nach und nach vier Kunstformen aufgebaut, darunter zeitgenössische Kunst, klassische Kunst, Designkunst und Kunst im öffentlichen Raum.

Insgesamt waren auf der Art Beijing 2019 rund 190 ausgewählte Aussteller aus 20 Ländern und Regionen vertreten. Mit einer verbesserten Größe und Modalität brachte es wichtige Kunstkräfte im In- und Ausland zusammen, um einen internationalen Kunstmarkt mit Panorama zu präsentieren.

Die Pashmin Art Gallery präsentierte an den Ständen B3-B4 mehr als 70 Kunstwerke der Künstler aus 13 verschiedenen Ländern. Es umfasst nicht nur Künstler aus ganz Europa, sondern auch Künstler aus China. Durch die Förderung von Künstlern aus verschiedenen Regionen möchte die Pashmin Art Gallery die geografischen Grenzen künstlerischer Aktivitäten sprengen.