Fantasie: Natürlich und Übernatürlich

Just-after--(10)



Am 07. 11. 2019 um 19 Uhr fand die Vernissage für die Gruppenausstellung FANTASIE: NATÜRLICH UND ÜBERNATÜRLICH statt, mit den Werken von Bob Eige (USA), Emil Dobriban (Rumänien), Hristo Kardzhilov (Bulgarien), Rauno O. Manninen (Finnland) and Dorette Polnauer (Deutschland).

Wie die Etymologie des Begriffs „Fantasie“ zeigt, ist sie eng mit Vorstellungskraft, Vision und illusorischer Erscheinung verbunden. Es bezieht sich auf unsere Wahrnehmung der Welt, realistisch oder nicht realistisch, um uns herum.  Es könnte eine verzerrte Kopie der realen Welt oder eine fantastische Nachbildung unserer Träume sein. In einem weiten Sinn ist der große Junge des künstlerischen Schaffens der Menschheit in Kunst, Literatur, Musik und Film usw. fantastisch. Tatsächlich können wir nicht ohne Fantasie leben.

Im Mittelalter waren viele Darstellungen und Beschreibungen von Himmel und Hölle fantastisch. In der Renaissance und der frühen Neuzeit kommen neue Schichten hinzu. Die Entstehung der Wissenschaft erweitert den Anwendungsbereich. Neue Genres entstehen und verschmelzen.

Später im 20. Jahrhundert erweiterten Dadaisten und Surrealisten das Reich der Fantasie.

Tzvetan Todorov in Einführung à la littérature fantastique unterscheidet zwischen fantastique (tr. Als „fantastisch“), inconnu (tr. Als „unheimlich“) und merveilleux (tr. Als „wunderbar“). Für Todorov besteht die Essenz von fantastique aus dem Zögern zwischen psychologischen und übernatürlichen Interpretationen exotischer Phänomene und der darauf folgenden Unentschiedenheit eines Charakters, ob er oder die Welt einen Zusammenbruch erlitten haben. Diese Definition erweiterte den Bereich weiter.

Jeder Mensch hat seine eigenen Fantasien. In der Kunst spiegeln sich diese Phantasien in unzähligen Formen wider. Die Ausstellung FANTASY: NATURAL UND SUPERNATURAL zeigt Werke von fünf Künstlern aus fünf Ländern, Emil Dobriban aus Rumänien, Bob Eige aus den USA, Hristo Kardzhilov aus Bulgarien, Rauno O. Manninen aus Finnland und Dorothea Polnauer aus Deutschland.

Wie die Kunstwerke oben zeigen, zeigt jeder Künstler seinen eigenen fantastischen Geist.

 

Info:

Thema: Fantasy: Natural and Supernatural (Fantasie: Natürlich und übernatürlich)

Gruppenausstellung

Laufzeit: 20. April – 20. Mai 2019

VIP-Nacht: 20. April 2019, 18 Uhr

Adresse: Pashmin Art Gallery, Gotenstr. 21, 20097, Hamburg, Deutschland