from DYSTOPIA to UTOPIA



Mit künstlerischer Fertigkeit gestalten die Künstler dieser Gruppenausstellung „from DYSTOPIA to UTOPA“, Ben Schütze, Sabine Suckrau und Horst Wagner, ihre einfallsreichen Kunstwelten verschiedener Arten. Die künstlerischen Stile variieren von Symbolismus und Abstraktion bis zu Realismus. Eine Gemeinsamkeit ist aber, dass die drei Künstler mit ihren Werken nicht mehr nur die Weltverdopplung durch die Nachahmung des vor Augen stehenden Diesseits schaffen, sondern eine Suche nach Schönheit bezwecken und unseren Horizont über die dystopische Endgültigkeit hinaus zu einer Zukunft voller neuer Möglichkeiten erweitern.

Die Vernissage für die Ausstellung fand am 23. August 2020 um 19 Uhr in Pashmin Art Gallery Hamburg statt. Alle drei Künstler waren bei der Eröffnung anwesend. Die Ausstellung wird bis zum 22.09.2020 in der Galerie zu sehen sein.