Hamburg: Eine Hommage



Am 10. 09. 2016 eröffnete Pashmin Art Gallery Hamburg eine Vernissage zum Thema: „Hamburg: Eine Hommage“.

Ihr Bezug zu Hamburg und der, die Stadt umgebenden Landschaft, der Elbe bis hin zur Nordseeküste ist unverkennbar. Zu den Motiven der Landschaftsmalerei sind dem technischen Wandel entsprechend die modernen Industrie- und Hafenanlagen und der Verkehr auf den Straßen und Flüssen getreten.

Das Bild der Landschaft hat sich gewandelt. Aber im Gegensatz zu der älteren Künstlergeneration, deren Aufmerksamkeit nicht zuletzt den schädlichen Folgen des industriellen Raubbaus für Natur und Umwelt gegolten hatte, verzichten die jüngeren Kollegen meistens auf entsprechende kritische Akzente. Ihr Hamburgbild hat sich wieder aufgehellt.

Dr. Peter Schütt, „Hamburg im Bilde“