HEILKRAFT DER KUNST

Healing-power-of-art-(1)

Healing-power-of-art-(2)

Healing-power-of-art-(3)

Healing-power-of-art-(4)

Healing-power-of-art-(5)

Healing-power-of-art-(6)

Healing-power-of-art-(7)

Healing-power-of-art-(8)

Healing-power-of-art-(9)

Healing-power-of-art-(10)

Healing-power-of-art-(11)

Healing-power-of-art-(12)

Healing-power-of-art-(13)

Healing-power-of-art-(14)

Healing-power-of-art-(15)

Healing-power-of-art-(16)

Healing-power-of-art-(17)

Healing-power-of-art-(18)

Healing-power-of-art-(19)

Healing-power-of-art-(20)

Healing-power-of-art-(21)

Healing-power-of-art-(22)

Healing-power-of-art-(23)

Healing-power-of-art-(24)

Healing-power-of-art-(25)

Healing-power-of-art-(26)

Healing-power-of-art-(27)



HEALING POWER OF ART (HEILKRAFT DER KUNST)

Vernissage: 31. Oktober 2020, 18 Uhr
Pashmin Art Gallery, Gotenstr. 21, 20097 Hamburg, Deutschland

Künstler:
Nicole Majer (Deutschland)
Saša Makarová (Österreich-Slowakei)
Masumi Igarashi (Japan-Deutschland)
Hanne Laland (Norwegen)
Natalja Nouri (Lettland-Deutschland)

Kunst zu sehen und sich mit Kunst zu beschäftigen, hat heilende Kräfte. Es leitet sich im Wesentlichen aus der Kunsttherapie ab, zu der auch andere kreative Therapien wie Dramatherapie und Musiktherapie gehören. Zurück in der Literatur ist die berühmteste Version der Kunsttherapie in Tausendundeine Nacht dargestellt, wo das Geschichtenerzählen Shahrazad (Scheherazade) rettet und König Shahryar heilt.
In einem engeren Sinne hat Kunst die gleiche Wirkung durch Empathie.

Die Werke von Nicole Majer (Deutschland), Saša Makarová (Österreich-Slowakei), Masumi Igarashi (Japan-Deutschland), Hanne Laland (Norwegen) und Natalja Nouri (Lettland-Deutschland) repräsentieren verschiedene Formen der bildenden Kunst, in die sich der Betrachter einfühlen kann.