Andrea Donner

Andrea Donner ist eine abstrakte Künstlerin aus der Innerschweiz, bekannt für ihre lebendigen Farbverläufe und die Verwendung ungewöhnlicher Materialien wie Asche, Kalk und Wachs in ihren Werken. Ursprünglich als Lehrerin für textiles Gestalten und Ernährung ausgebildet, hat sie sich auch der Imkerei und metaphysischen Themen zugewandt. Ihre Arbeit reflektiert ihre Überzeugung, dass persönliche Gesundheit und Ganzheitlichkeit durch ein Bewusstsein der eigenen inneren Werte und emotionale Selbstregulation erreicht werden können. Sie sieht die Kunst als eine Möglichkeit, Menschen auf die Bedeutung von „Heilsein“ aufmerksam zu machen und sie dazu zu ermutigen, ihre eigenen Wege zu einem gesunden Geist, Seele und Körper zu finden.

Andere Künstler