Das Schaufelwerk

Alexander Dik

Das Schaufelwerk“

Vernissage: 11.03.2023 / 19 Uhr

Moderatorin: Christine Adler (Schauspielerin und Dozentin)

Grußwort: Nour Nouri (Direktor von Pashmin Art)

Musikalische Begleitung: Tjaša Kastelic (Violinistin)

 

Die Pashmin Art Gallery in Bad Tölz zeigt vom 11.03. – 25.03.23 „Das Schaufelwerk“ mit den neuesten Werken des zeitgenössischen und expressionistischen Künstlers Alexander Dik. Sein künstlerisches Werk zeichnet sich durch Pathos und der Kraft seiner glühenden Farben aus.

Die Umbrüche der letzten Zeit, sowohl gesellschaftlich als auch politisch, haben bei Alexander Dik zu einem moralischen Umdenken und zu einer neuen kreativen Kraft geführt. Seine aktuellen Werke zeichnen sich durch eine intensive und ausdrucksstarke Tiefe aus und zeigen den Entwicklungsgrad des Künstlers.

Sein „Schaufelwerk“ beschreibt Alexander Dik wie folgt:

„Ähnlich wie ein Bauer, ein Minenarbeiter, grabe ich in mir. Die Schaufel, die ich von links nach rechts bewege, mit der ich etwas aufbreche und etwas zudecke, wird ein Sinnbild der eigenen Kraft in mir. Ob ich mich mit der russischen Avantgarde oder mit religiöser Kunst beschäftigte, es bleibt dieses Graben, Buddeln und Schürfen. Wie ein Süchtiger nach Gold, wie ein Gefangener nach einem Fluchttunnel, schaffe ich wie ein Berserker.“

Alexander Diks Werke wurden bereits international ausgestellt. Seine vergangenen Serien wurden sowohl in europäischen Städten wie Brüssel, Monaco und Madrid, als auch im asiatischen Art Archive Museum der chinesischen Megametropole Chongqing und auf der Art Beijing gezeigt.  

Die Vernissage zur zweiwöchigen Solo Ausstellung findet am 11.03.23 um 19 Uhr statt. Eröffnet wird das Kunstevent von Christine Adler, Schauspielerin und Dozentin für Sprechen, und Alexander Dik höchstpersönlich, der dem Galeriepublikum intime Eindrücke seiner Kunstwelt vermitteln wird.  Die Musikerin Tjaša Kastelic wird mit ihren warmen und sinnlichen Geigenklängen den inspirierenden Abend abrunden.

Pashmin Art stellt jedes Jahr mehr als 250 Künstlerinnen aus und unterstützt Newcomerinnen, um auf dem Kunstmarkt Fuß zu fassen. In unserem modernen Kunstzeitalter, in dem Männer den Markt dominieren, ist es wichtig, ein starkes weibliches Zeichen für die Bedeutung von Künstlerinnen zu setzen, um Perspektiven zu verändern und ihre Popularität zu steigern. Frauen sollten in der bildenden Kunst nicht nur als Lieblingssujet dienen, sondern als Aktivistinnen, Vorreiterinnen und Inspirationsquellen emporgehoben werden.

 

www.pashminart-gallery.com

info@pashminart-gallery.com

Tel: +49 (0)40 6921 9899

Säggasse 7 / 83646 Bad Tölz

 

Suche

letzte Veranstaltungen