THE ALLURE OF THE FANTASTIQUE – In Chinese Contemporary Art

Einladung neues Format 2000x1200px

China kann auf eine unglaublich reiche Geschichte der zeitgenössischen Kunst zurückblicken, und ihr Einfluss wächst weiter. Die chinesische Gegenwartskunst ist eine lebendige Mischung aus traditionellen Stilen, modernen Techniken und progressiven Ideen. Von avantgardistischer abstrakter Schwarz-Weiß-Kunst über abstrakt-figurative Gemälde bis hin zu konzeptionellen Skulpturen – chinesische Künstler überschreiten Grenzen und schaffen Werke, die Sie umhauen werden.

Unsere Gruppenausstellung mit drei herausragenden chinesischen Künstlern bietet eine einzigartige Perspektive auf die zeitgenössische chinesische Kunst, die als Ausdruck der kollektiven Identität und Kultur des chinesischen Volkes betrachtet werden kann.

Darüber hinaus ermutigt uns die chinesische Gegenwartskunst, über unsere eigenen kulturellen Normen und Erfahrungen hinauszudenken. Sie bietet die Möglichkeit, die Ideen, Werte und Perspektiven einer anderen Kultur zu erkunden – einer Kultur, die im Mainstream-Diskurs oft übersehen wird. Durch die Beschäftigung mit dieser Art von Kunst können wir Einblicke in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft Chinas gewinnen und so neue Wege zum Verständnis unserer globalen Gesellschaft finden.

Wenn Sie also auf der Suche nach etwas Aufregendem und Inspirierendem sind, sollten Sie sich unsere chinesische zeitgenössische Kunst ansehen und sich von der chinesischen Fantasie verführen lassen!

Gruppenausstellung in der Pashmin Art Gallery Hamburg mit Nier Chen – Zhang Dawo – Wang Shaojun

Vernissage: 14.01.2023 / 19.00 Uhr
Ausstellungszeitraum: 14.01. ­– 01.02. 2023
Eröffnungsrede: Dr. Davood Khazaie, internationaler Kurator
Gastredner: Wolfgang Rudischhauser, ehemaliger Generalkonsul in Chengdu

Nier Chen

Die Lyrikerin und Malerin Nier Chen wurde in Chongqing geboren und begann 2007 mit der Schaffung von Kunstwerken, die gleich vier Genres abdecken: Malerei, Collage, Installation und Fotografie. In ihren abstrakten Werken treffen tiefgründige, verschleierte, figurative Symbole auf intensive Farbwelten. 2014 fand ihre erste Einzelausstellung mit dem Titel “Dawn complex” im Ling Art Space, Chongqing statt. Nier Chen hat an mehreren Gruppenausstellungen teilgenommen und ihre Werke wurden bereits in drei erfolgreichen Soloausstellungen präsentiert. Erstmalig werden ihre Werke im Rahmen dieser Gruppenausstellung in Deutschland ausgestellt.

Zhang Dawo

Die Werke von Dawo können als Beispiel dafür angesehen werden, wie sich die traditionelle Kalligrafie in zeitgenössische Kunst verwandelt. Seine von der Kalligrafie inspirierten Werke, die sich auf die moderne Schriftkunst zubewegen und das Wesen der Natur erreichen, können eine Inspirationsquelle für uns sein, eine andere Modernität der Kunst zu konzipieren. Seine Pinselstriche durchdringen den Spiegel der Tradition, um die zeitgenössische Welt und grenzenlose Vitalität zu reflektieren. Er schafft eine Art von wahrer Freiheit und Wachstum des Lebens. Neben zahlreichen Buchveröffentlichungen, Artikeln in Kunstmagazinen und Fachliteratur sind die Kunstwerke von Dawo ein fester Bestandteil des British Museum in London.

Wang Shaojun

Die Werke des chinesischen Künstlers verbinden traditionelle und klassische künstlerische Ausdrucksformen, die sich in den visuellen Biografien seiner Porträtskulpturen widerspiegeln. Wang Shaojun hat mehrere große öffentliche Kunstwerke für viele chinesische Städte geschaffen und wurde mit dem ”China Public Art Academic Award” ausgezeichnet. Er ist Professor, Dozent und Präsident der ältesten und wichtigsten Akademie in China, der CAFA (Central Academy of Fine Art) in Peking. In dieser Ausstellung werden sowohl Skulpturen als auch Aquarellarbeiten des Künstlers gezeigt.

letzte Veranstaltungen