Intertextuelle Kunstlandschaften

Navigation zwischen Formen und Genres

Petra Schott | Katalin Nemethy | BLONDEMONKEY | Michaela Kubitta-Willms

Die Pashmin Art Gallery freut sich, ihre kommende Ausstellung „Intertextual Artscapes: Navigating Forms and Genres“ anzukündigen, die eine exklusive Sammlung von verschiedenen Künstlern wie Petra Schott, Katalin Nemethy, BLONDEMONKEY und Michaela Kubitta-Willms zeigt. Die Ausstellung wird vom 7. Oktober 2023 bis zum 27. Oktober 2023 zu sehen sein.

„Intertextual Artscapes: Navigating Forms and Genres“ ist eine bahnbrechende Ausstellung, die das komplizierte Zusammenspiel von Formen, Stilen und Medien in der zeitgenössischen Kunst feiert. Von Petra Schotts intuitiver abstrakter Malerei über Katalin Nemethys surrealistische Darstellungen bis hin zu BLONDEMONKEYs pop-optischer Fusion und Michaela Kubitta-Willms‚ einzigartigen Werke, wird die Ausstellung ein Fest für die Sinne und ein intellektueller Diskurs sein.

Die Eröffnungsfeier beginnt am 7. Oktober um 19:00 Uhr mit einer Begrüßungsrede von Nour Nouri, der Direktor der Pashmin Art Gallery. Jasmin Eikmeier, bekannt für ihre lebhaften Präsentationen, wird die Veranstaltung als Moderatorin bereichern. Im Anschluss an die Begrüßung und die Einführung wird Dr. Davood Khazaie (Literaturkritiker und internationaler Kurator von Pashmin Art) die Eröffnungsrede halten und die intellektuellen Ebenen und ästhetischen Dimensionen erkunden, die diese unterschiedlichen Künstler miteinander verbinden. Er wird auch einen aufschlussreichen Dialog über die Nuancen der modernen Kunst führen.

Der Eintritt ist wie immer frei!

Wir laden Sie ein, diese einmalige Mischung von Kunstgattungen zu erleben und an einem Dialog teilzunehmen, der sowohl Form als auch Inhalt umfasst und Künstler, Kritiker und Kunstliebhaber gleichermaßen zusammenbringt.

Suche

letzte Veranstaltungen